Ab 1.7.2020 können Gefangene wieder von ihren Angehörigen besucht werden. Aufgrund der weiterhin bestehenden Gefahr von Corona-Infizierungen gelten dabei folgende Einschränkungen:

Corona Auflagen

Der Zutritt zur Anstalt ist den Besuchspersonen nur gestattet, wenn sie einen Nachweis über eine Immunisierung oder einen Negativnachweis erbringen ( 3 G – Regel ). Säuglinge und nicht schulpflichtige Kinder sind ohne Vornahme eines Coronatests getesteten Personen gleichgestellt. Besucher tragen während des Aufenthalts in der Anstalt eine FFP2 Maske, die von den Besuchern mitzubringen ist. Sie erhalten vor dem Besuchskontakt Gelegenheit, die Hände zu desinfizieren.